HOTEL--ROM.de
        



Sehenswürdigkeiten in Rom

Sehenswertes in Rom


Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit in Rom ist das Kolosseum.

In früheren Zeiten hieß das größte antike Amphitheater der Welt Flavium und war Ort von Spielen und den wohlbekannten Gladiatorenkämpfen. Erbaut wurde es im Jahre 72 nach Christus von Kaiser Vespasian und wurde 8 Jahre später durch seinen Sohn Titus vollendet. Das Kolosseum umfasste eine Zuschauermenge von 50.000 Menschen und die Bautechnik wird heute noch zum Teil für die Konstruktion moderner Stadien verwendet.



In jeder Stadt gab es ein Forum, der das Zentrum des gesellschaftlichen Lebens war und zusätzlich als Ort für geschäftliche und politische Tätigkeiten genutzt wurde.

In Rom befindet sich das bekannteste und am besten erhaltene Forum: das Forum Romanum.

Da dieser Platz, wie auch das Kolosseum, als Steinbruch für u.a. den Bau des Peterdoms genutzt wurde, sieht man heute nur noch Ruinen, die von dem vergangenen Glanz dieser Stätte berichten.

Der Petersdom ist hingegen auch heute noch in seiner vollen Pracht zu bewundern.
Die Grabskirche des Apostel Simon Petrus ist das Zentrum der römisch-katholischen Kirche und gilt mit Platz für 60.000 Personen als die größte Kirche der Welt. Für ganz andere Gottheiten steht das Pantheon, dass 125 n. Chr. für alle Gottheiten erbaut wurde. Besonders die Kuppel mit der Öffnung fällt dem Betrachter ins Auge. Dabei soll die Kuppel den Himmel, und die Öffnung die Sonne symbolisieren. Nach einer alten Sage soll der "Mund der Wahrheit", der in der Vorhalle der Kirche Santa Maria steht, die Hände von Lügnern abbeißen. Er stammt aus dem 4 Jhd. v. Chr.










Rom-Tipps Hoteltipps für Rom Hotelinfos Rom 4 - 5 - 6 Rom-Partner Rom-Links



© Copyright 2017