HOTEL--ROM.de
        



Reiseversicherungen

Für Ihren Urlaub in Rom und an anderen Reisezielen

Zu den wichtigsten Reiseversicherungen gehört auf jeden Fall die Auslandskrankenversicherung.
Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen nur einen geringen Teil der Kosten für Krankenhaus- bzw. Arztbesuche während einer Reise im Ausland.
Ausserdem müssen Patienten alleine die Kosten tragen, wenn mit dem Reiseland kein Sozialversicherungsabkommen besteht. ( außereuropäische Länder ).
Eine Auslandskrankenversicherung ist für wenige Euro zu haben und somit für jeden erreichbar.
Ein online Versicherungsvergleich kann Ihnen bei der Wahl der richtigen Versicherung helfen.

Leistungen, die in der Regel von einer Auslandskrankenversicherung angeboten werden:
- Teilweise oder ganze Erstattung der Kosten für Heilmittel und Medikamente
- freie Arztwahl im ambulanten und stationären Bereich (wie bei PKV)
- Kostenübernahme eines eventuellen medizinisch notwendigen Rücktransportes

Die versicherten Personen können zwischen einer Kurzzeitpolice und einer Jahrespolice wählen.
Die Kurzzeitpolice gilt für die Dauer der Reise und wird täglich im Ausland bezahlt.
Die Jahrespolice sichert mehrere Auslandsreisen in einem Jahr ab.
Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung ist auch zu empfohlen, denn persönliche Gründe oder plötzlich aufgetretene Krankheiten können dazu führen, dass eine Reise nicht angetreten kann.

In folgenden Fällen werden die Stornokosten übernommen:
- unerwartete schwere Erkrankung
- Schwangerschaft ( wenn ein Risiko besteht )
- Unfall
- Arbeitslosigkeit
- Schäden am Eigentum
- Impfungsverträglichkeit

Eine andere Reiseversicherungsart ist die Reisegepäckversicherung. Diese haftet für folgende Schäden :
- Raub, Diebstahl, absichtliche Sachbeschädigung
- Hagel, Feuer, Sturm, Blitzschlag
- Unfall einer versicherten Person oder Transportmittelunfall Nicht versichert sind:
- Wertpapiere, Geld, Dokumente aller Art ( Ausnahme: Ausweispapiere )
- Sachen, die dem Beruf dienen
Zum Reisegepäck gehören alle Gegenstände des persönlichen Bedarfs und die auf der Reise erworbene Geschenke.
Die Reiseunfallversicherung ist eine finanzielle Absicherung. Sie leistet bei Unfällen des Versicherten, die dauerhafte Invalidität oder Tod verursachen.

Der Versicherungsschutz gilt nicht für alle Unfälle. Deshalb ist sinnvoll, vor dem Abschluss der Versicherung die Vertragsbedingungen genau zu prüfen, um die unangenehmen Überraschungen vermeiden zu können.
Wenn der Reisende bereits eine private Unfallversicherung hat, so ist der Abschluss einer weiteren Reiseunfallversicherung unnötig.

Die private Unfallversicherung bietet Schutz nicht nur während der Reise sondern auch in der Freizeit und im Beruf.

Die Ausland Krankenversicherung ist für das Ausland ein unerlässlicher Reisekrankenschutz

Quelle: versicherungvergleich.info







Rom-Tipps Hoteltipps für Rom Hotelinfos Rom 4 - 5 - 6 Rom-Partner Rom-Links



© Copyright 2017